Tag 102 – Dvorak

100_2033Heute war mal wieder ein total entspannter Kina für mich, denn ich bin nämlich an der Kasse gesessen und habe mal die Mädels die Arbeit machen lassen. Das war auch bitter nötig nach dem Stress letzte Woche, wenn ihr mich fragt. Ansonsten ist nicht so viel los. Hier stresst Mascha die ganze Zeit rein, weil sie etwas total kreatives kochen will und plant schon die Einkäufe für die nächsten paar Jahre wie es mir scheint. Ich weiß echt nicht, was genau sie gegen etwas Nudeln und Tomaten-Mozzarella hat (Meine Ernährung hier besteht zu 90% daraus). Aber das ist ja auch Wumpe… Morgen werde ich jedenfalls wohl endlich mal wieder pegeln gehen, aber nicht alleine, sondern mit Mascha. Wir teilen uns eine Runde auf, weil es einfach zu verschneit ist. (das ist ein Grund!!!) Ansonsten hör ich am besten sofort mit dem Tippen auf, denn ich habe vorhin versucht mir das Tippen mit dem Dvorak-Tastaturlayout anzueignen und bin jetzt total verwirrt und meine Finger wissen nicht so recht welche tasten sich anschlagen sollen. Tja, kaum hab ich mir das blinde Tippen angeignet, schon will ich es von Grund auf neu lernen. Ich mache das, weil ich meiner Meinung nach viel zu langsam tippe. Ich schaffe im Schnitt nur 50 Wörter in der Minute (bei 5/Anschläge pro Wort). Ich hoffe mit Dvorak geht es dann schneller. Dann dauert es nur einen halben Tag einen Blogeintrag zu verfassen!

lg

Dima

4 Antworten so far »

  1. 1

    Dave said,

    Auf einer MacBook Tastatur tippe ich schneller und fehlerfreier als auf meiner alten SchrottBook Tastatur. Wir können uns ja mal Type-Racer battlen😀. An einem guten Tag schaffe ich 70 wpm.

  2. 2

    semidicht said,

    Also ich wäre wohl auch so schnell, wenn ich nicht so viele fehler machen würde^^
    Aber ich würde auch gern noch viel schneller als 70 WPM tippen können xD
    Ich denke mit genug übung sind 90 WPM mit Dvorak innerhalb von ein paar Monaten drin, aber das wird sich zeigen. Einziger wehrmutstropfen ist, dass ich wohl das englische layout lernen werde und ummlaute in zukunft wohl als oe, ue und ae schreiben muss^^ Aber das wird sich zeigen.

    lg

    Dima

  3. 3

    Dave said,

    An deiner Stelle würde ich mich lieber an das Standart Layout anpassen, welcher Computer hat schon das Dvorak Layout? Du würdest in Zukunft Probleme Haben auf normalen Tastaturen zu tippen, denke ich.

    p.s.:
    Fehler sind doch der einzige Grund, warum man nicht noch schneller ist, oder?

  4. 4

    semidicht said,

    ich denke nicht, dass ist das QWETY layout sonderlich verlernen würde. klar das gibt etwas verwirrung, aber über 99% aller texte schreibe ich eh auf meinem Rechner. Und dann gibt es noch ein kleines programm, dass man sich auf den USB-Stick packen kann und das keiner Instellation bedarf, das auf jedem Rechner sofort für die laufzeit Dvorak aktiviert.
    Das problem mit qwerty ist, dass es nicht für tastaturen entwickelt wurde, sondern für schreibmaschinen, bei denen man auch bedenken musste, dass die Tasten sich schwer drücken und man die schwachen finger nicht verwenden kann.
    Ansonsten bin ich ja schon an das QWERTY Layout angepasst, nur ist es jetzt sehr schwer eine Geschwindigkeitssteigerung zu erzielen. Ich habe jedenfalls schon von vielen leuten berichte gelesen, die sagen, dass es mit Dvorak viel besser geht. Ich probiers einfach aus und berichte dann😉

    Jetzt tipp ich aber immernoch in QWERTY. Noch kenn ich nicht alles Buchstaben von Dvorak auswendig. Wenn ich das kann werde ich versuchen mehr und mehr umzusteigen. das wird zwar anfangs nur sehr langsam gehen, aber es wird schon gehen😉

    lg

    Dima


Comment RSS · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: